Zwillinge als chinesisches Sternzeichen

Die Zwillinge sind das dritte Sternzeichen des allseits bekannten westlichen Tierkreises und werden vom Planeten Merkur regiert. Menschen, die im Zeitraum vom 21. Mai bis 21. Juni geboren wurden, gelten als Zwillinge.

Astrologischer Hintergrund der Zwillinge

In der Astrologie wird der Merkur als der Planet der Kommunikation und des Intellekts betrachtet, was die Zwillinge zu intelligenten und gesprächigen Menschen macht.

Astrologisch ist das Sternzeichens Zwillinge auch eng mit dem Element Luft verbunden. Die Zwillinge gehören zusammen mit der Waage und dem Wassermann zu diesen Luftzeichen. Diese werden als die "Denker" des Tierkreises betrachtet und haben die Fähigkeit, komplexe Ideen zu verarbeiten.

Was ist typisch für Zwillinge?

Ebenfalls werden die Zwillinge auch als ein "Dualitäts"-Zeichen betrachtet, da sie die Eigenschaft haben, alle Seiten und Perspektiven eines Sachverhalts zu betrachten. Neue Ideen können sie deshalb unvoreingenommen aufnehmen und andere Sichtweisen akzeptieren.

Zwillinge im chinesischen Horoskop?

Wenn es das Sternzeichen Zwillinge auch genauso in China geben würde, dann bräuchte man wohl gar kein eigenes chinesisches Horoskop. Denn dort gibt es weder Zwillinge als chinesisches Sternzeichen, noch unsere anderen westlichen Sternzeichen. Das Sternzeichen das dem Zwilling am nähstebn kommen soll, ist wohl die schlaue und ehrgeizige Ratte.

Wie ist der Zwilling als Mensch?

Multitasking beschreibt den Zwilling wohl relativ gut. Er tanzt auf vielen Hochzeiten und bei seiner Vielzahl an Projekten die er gleichzeitig verfolgt kann eigentlich keine Langeweile aufkommen. Das können wirklich bedeutsame Projekte sein, wie die bahnbrechende Geschäftsidee, oder einfach nur das Ausmisten seines Kleiderschranks.

Was nervt Zwillinge?

Zwillinge stören sich am engstirnigen und antiquierten Denken vieler ihrer Mitmenschen. Viele Menschen sind Neuem gegenüber nicht so offen wie die Zwillinge. Deshalb sind ihnen auch kleinkarierte und "klugscheißende" Mitmenschen eher unsympathisch.

Berechnung des chinesischen Sternzeichens

Wer vom normalen Sternzeichen her ein Zwilling ist, muss aber nicht unbedingt eine Ratte im chinesischen Horoskop sein! Hierzu ist im chinesischen Horoskop nicht Dein Geburtstag sondern nur Dein Geburtsjahr von Bedeutung.

Hier kannst du durch die Auswahl deines Geburtsjahres dein tatsächliches chinesisches Sternzeichen berechnen: