Das Schwein

Das Schwein im chinesischen Horoskop

Menschen mit Geburtsjahr 1911, 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007 oder 2019 haben im chinesischen Horoskop das Tierkreiszeichen Schwein.

Seit ca. 8000 Jahren bilden Menschen und Schweine eine Lebensgemeinschaft und passen von ihrem Wesen her gut zusammen und haben auch genetisch eine hohe Übereinstimmung. Allerdings dient das Schwein seit langer Zeit eher als Fleischspender für den Menschen.

Allgemeine Eigenschaften

Im chinesischen Horoskop ist das Schwein als nachdenklicher und stiller Zeitgenosse bekannt. Allerdings kann, wenn man den richtigen Nerv trifft, schon eine Kleinigkeit ausreichen um einen Schweine-Geborenen zum Ausrasten zu bringen. Für solch impulsives Verhalten muss das Schwein oftmals einen hohen Preis zahlen. Ebenso für seine grundsätzliche Gutgläubigkeit.

Die innere Stärke und Willenskraft des Schweins ist trotzdem schwer zu übertreffen. Seine Aufgaben führt es immer erfolgreich zu einem Ende. Somit lässt sich sagen, dass Schweine-Geborene fleißige Zeitgenossen sind. Stur und naiv kann ein Schwein allerdings auch sein.

Soziales

Eine Party richtet das durchaus humorvolle Schwein am liebsten selber aus, da sie die Gesellschaft anderer genießen und wegen ihrer Geduld die idealen Organisatoren sind. Ihnen wird eine freundliche, positive und sehr herzliche Ausstrahlung nachgesagt. Gute Stimmung und ausreichend Verpflegung für ihre Gäste sind ihnen sehr wichtig. Manchmal darf es dann auch etwas ausgefallenes zu Essen sein.

Im Zeichen des Schweins geborene Menschen sind gute Kameraden. Sie sind bekannt für ihre Aufrichtigkeit, Toleranz und Ehrlichkeit. Sie sind selten lange sauer auf jemanden und können über die Schwächen ihrer Mitmenschen leicht hinwegsehen. Der Schweine-Mensch ist ebenfalls für seine Großzügigkeit bekannt. Etwas zu teilen oder zu verschenken ist für ihn selbstverständlich und auf das Geld achtet er dabei nicht. Dies lädt natürlich andere Leute dazu ein, seine Gutmütigkeit auszunutzen. Intrigen und Machtspiele versteht es deshalb oftmals nicht und kann diese nicht richtig einordnen. An auftretenden Konflikten gibt sich das Schwein nicht selten selbst die Schuld und sucht diese eher bei sich als bei anderen.

Allerdings eckt er nicht selten an, da diese Selbstverständlichkeiten von ihm auch von allen anderen erwartet werden. Sich uneingeladen zu einem Essen dazu zu gesellen oder sich etwas "auszuborgen" ohne zuvor um eine Erlaubnis gebeten zu haben könnte einem als Freund eines Schweine-Geborenen durchaus passieren, ohne dass er sich dabei bewusst ist was er falsch gemacht haben könnte. Gleiches gilt auch für seine Kommunikationsfähigkeit. Seine Ehrlichkeit ist nicht immer angebracht, sodass es passieren kann, dass das Schwein viele Anekdoten aus dem privaten Leben ausplaudert. Leider oftmals ohne dass jemand danach gefragt hat. Wer das Schwein nach seiner Meinung fragt, wird stets eine sehr ehrliche wenn auch kritische Antwort von ihm bekommen. Schweine-Geborene sind aber nicht nur geschwätzig, sondern haben auch stets ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen und deren Probleme und haben auch immer gute und aufbauende Ratschläge parat.

Liebe & Familie

Bei der Partnerwahl sind Schweine-Geborene wählerisch und anspruchsvoll. Diese genaue Prüfung muss aber sein, da sie sich nach ihrer Wahl nur schwer wieder von ihrem Partner trennen können. Sie verlieren sich in ihren Gefühlen. Der Partner könnte sich leicht überrannt fühlen, da aus der anfänglichen Zurückhaltung plötzlich eine übertriebene Zuneigung wird. Wenn er damit umzugehen weiß, erhält er einen treuen und zärtlichen Partner, an dessen Seite sich das Leben genießen lässt. Allzu kritisch gegenüber dem Schwein darf er aber nicht sein, ebenso würde ihm das Schwein auch niemals einen Seitensprung verzeihen.

Luxus benötigt das Schwein insbesondere wenn es um die Herberge für sich und seine Familie geht. Ein Haus am Stadtrand, von dem aus man nette Restaurants und die Stadtmitte, sowie Ausflugmöglichkeiten gut erreichen kann ist genau das richtige für sie. Gegen ein Haus am See oder am Meer ist auch nichts einzuwenden. Eine moderne Küche und einen gigantischen Essbereich benötigen sie für die Partys mit ihren Freunden.

Beruf & Bildung

Das pflichtbewusste Schwein ist vor allem ausdauernd und kann gut zu packen. Deshalb eignet es sich wohl auch für Berufe wie Metzger oder Bauer. Manchmal kann es bei Schweinen aber auch etwas dauern bis sie richtig durchstarten. Der Schwein-Geborene wiegt in diesem Fall wohl Bequemlichkeit gegen Ehrgeiz ab. Ein Lob hilft in diesem Fall um richtig Gas zu geben, beispielsweise als Lehrer, Designer, Künstler oder auch als Arzt oder Zahnarzt. Trotz dieser zeitweiligen Faulheit kann das Schwein im Leben viel erreichen. Zumindest dann, wenn ein aussichtsreiches Ziel oder ein interessantes Projekt in Aussicht ist.

Zwar kennt jeder ein "Sparschwein", aber für Schweine-Geborene ist dies wohl eher ein Fremdwort. Denn wenn sie mit etwas nicht umgehen können, dann ist es Geld. Dies liegt nicht nur an ihrem Hang zum Materialismus und zu Vergnügungen, sondern auch an ihrer Großzügigkeit gegenüber anderen. Allerdings sind sie deshalb meistens glücklich und bekommen in der Not oft Hilfe von Leuten, denen sie selbst einmal geholfen haben.

Gesundheit

Die körperliche Verfassung der Schweine-Geborenen ist normalerweise sehr gut, sie sind vital und kräftig. Sie leiden eher unter Stimmungsschwankungen, als unter körperlichen Beschwerden. Als Ausgleich sollten sie überlegen eine Ausdauersportart für sich zu entdecken. Dies sollten sie insbesondere auch wegen ihrer Vorliebe für extravagante Speisen, Süßigkeiten und das ein oder andere alkoholische Getränk in Betracht ziehen. Regelmäßig eine ausgiebige Runde zu laufen kann schon ausreichen sowohl körperlich wie auch seelisch in Einklang mit sich selbst und dem Umfeld zu bleiben. Nicht umsonst spricht man wohl von dem "inneren Schweinehund" den es zu überwinden gilt, denn sie müssen es schaffen sich dazu aufzuraffen. Danach kann sie aber wie üblich nichts mehr aufhalten.